Philadelphia

philadelphiaJetzt sind wir also unterwegs: Die beiden Beemer laufen perfekt, das Wetter in den USA scheint es gut mit uns zu meinen, und wir freuen uns auf 4000 Meilen von New York nach San Francisco.

Gestern hat die BA schliesslich auch irgendwann morgens Pierres Gepäck aus London nachgeliefert, das sie verloren hatte. Und um nicht noch länger auf die Lieferung warten zu müssen, haben wir entschieden, es nicht nach Hoboken bringen zu lassen, sondern gleich mit beiden Motorrädern am JFK-Flughafen vorbeizufahren und es abzuholen. Das hat uns neben einer Busse fürs Parkhaus einige Stunden Stillstand im Gridlock von Brooklyn und auf der Auswärtsroute auf Staten Island gekostet, aber irgendwann gegen abend kamen wir dann auf dem Turnpike aus New Jersey raus.

Jetzt geniessen wir den Morgen im sonnigen Phily und bereiten uns auf die Fahrt in die Smokey Mountains vor.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.