Das neue Mexico

New MexicoWer eine politische Karte der USA anguckt, wird es kaum ahnen, aber tatsächlich ändert sich die Landschaft meistens mit dem Übertritt in einen neuen Staat: Wir sind gestern von der Gras- in die Sandwüste von Texas geraten und heute haben sich just nach dem Grenzübertritt nach New Mexico plötzlich Gräben aufgetan – hier schauts nun wirklich aus wie in dem wilden Westen, den wir aus den Filmen kennen. Entlang der historischen Route 66 reihen sich Geisterstädte, und eigentlich gibts viel zu viele Fotomotive um durchzufahren. Trotzdem haben wir Texas wie schon Oklahoma in einem Tag durchfahren (naja, wes war nur der nördliche Panhandle) und zielen jetzt auf das legendäre Santa Fe, etwas nördlich unserer Route. Wir haben ja wieder etwas mehr Zeit: heute haben wir mit der Grenze zu New Mexico zum zweiten Mal auf dem inzwischen rund 2350 Meilen langen Trip eine Zeitgrenze überfahren – wir leben und reisen jetzt nach „Mountain Time“, 8 Stunden hinter Zentraleuropa.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.